Vortragsprogramm

Forscherinnen und Forscher geben einen Einblick in ihr Fachgebiet. Die Vorträge sind öffentlich und kostenlos und beinhalten einen vorgängigen Apéro. Bei Vorträgen im Museum.BL in Liestal sind Zuhörer jeweils ab 18:00 herzlich eingeladen, kostenlos die Ausstellung "Wildes Baselbiet" zum Thema Biodiversität zu besuchen.

 

Bitte beachten Sie auch das Vortragsprogramm unserer Schwestergesellschaft, der Naturforschenden Gesellschaft in Basel NGiB (Programm ansehen).

 

Datum, Ort

Vortrag

2.11.2016 (Mi), 19:30

Gymnasium Laufen

Grabung Anwil – Neue Erkenntnisse zur Erdgeschichte des Baselbiets

Dr. Peter Bitterli, Geologe, Endingen AG

17.11.2016 (Do), 19:00

Museum.BL, Liestal

Pigmente – Spezielle Farbkörper

Dr. Hans-Thomas Schacht, Dozent HTL Dornbirnn

8.12.2016 (Do), 19:00

Museum.BL, Liestal

Die elektromagnetischen Felder der Zellen – Die andere Art der Zellkommunikation

Dr. Daniel Fels, Biologielehrer am Gymnasium Muttenz & unabhängiger Forscher am Botanischen Institut der Universität Basel

17.1.2017 (Di), 19:00

Museum.BL, Liestal

Warnen, Werben, Täuschen – Farben in der Tierwelt

Dr. Ila Geigenfeind, Ausstellungskuratorin, Museum.BL, Liestal

2.2.2017 (Do), 19:30

Gymnasium Laufen

Felslandschaften im Jura – Tiere, Pflanzen und Wanderfalken

Dr. Marc Kéry, Vogelwarte Sempach

9.2.2017 (Do), 19:00

Museum.BL, Liestal

Erste Keramik aus Schweizer Mineralien – Das Farbenspiel von Eisen und Kupfer (mit Ausstellung)

André Fasolin, fasolinceramic.ch, Ziefen

2.3.2017 (Do), 19:00

Museum.BL, Liestal

Blüten, Farben und Bestäuber

Prof. Dr. Andreas Erhardt, Naturschutzbiologe, Universität Basel

21.3.2017 (Di), 19:00

Museum.BL, Liestal

Vortrag des Trägers des NGBL-Preises 2017

Preisträger und Thema werden Anfang 2017 bekanntgegeben